Aussichtsreiche Rundwanderung zum Gilfert

Aussichtsreiche Rundwanderung zum Gilfert
Alpines Wandern

Der Weg auf den Gilfert über seine Rückseite ist nicht so sanft wie über den Weerberg. Aber der Anstieg auf den Gamsstein und den dem Gilfert vorgelagerten Graukopf zeichnen sich durch besonders charakteristische Kleinlandschaften von bizarrer Schönheit aus.


Der Gilfert bietet am Gipfel ein eindrucksvolles Panorama mit fast allen berühmten Gipfeln der westlichen Alpen. Der längere Rückweg über die Lafasteralm und die Gamssteingräben bescheren ein Kleinod des Naturschutzes, ein vollkommen der Natur überlassenes Gebiet ohne menschliche Bewirtschaftung.

Vom Loassattel geht es zunächst sanft ansteigend durch Almrosenfelder und im August am gelben Enzian vorbei auf die erste Anhöhe, den kleinen Gamsstein mit herrlicher Rundsicht in die Täler. Nach diesem ersten Gipfelsieg geht es zuerst sanft, am Ende steiler, auf den großen Gamsstein. Der Weg führt durch Latschenfelder, romantisch durchsetzt mit kleinen Biotopen und flechtenbewachsenen Steinen. Nach kurzer Gipfelrast führt der Weg zunächst fast eben über den Grat, um sich dann im steinigen Gelände steil zum Graukopf hinaufzuschlängeln. Vom Graukopf zum Gipfel des Gilfert ist es dann fast ein Spaziergang! Nach einer verdienten Gipfelrast windet sich der Weg auf der nun grünen Weerberger Seite hinunter zum Lafasteralm-Hoch- und Niederleger. Dort können schöne Holzverzinkungen an der Hütte bewundert werden und mit etwas Glück auch frische Almmilch getrunken werden.
Ein breiter Weg führt zunächst an verkrüppelten, Jahrhunderte alten Zirben vorbei durch den Dranwald zu einer Jagdhütte. Bald danach beginnt der sehr romantische, unberührte Teil, für jeden Naturliebhaber ein Schlüsselerlebnis. Die Durchquerung der kleinen Gebirgsbäche, die sich in steile Gräben eingefressen haben, ist jedoch schwierig und erfordert die ganze Aufmerksamkeit. Dann führt der Weg weiter über sanfte Wiesen und Latschenhänge, oberhalb der Schneebrugg vorbei bis zum Gasthaus Loas (berühmt für seine großen Schnitzel) und von dort ein kurzer letzter Anstieg zurück zum Loassattel.

Besonderheiten:
Aufstieg mit grandioser Aussicht ins Inn- und Zillertal. Unberührte Biotope am Gamsstein und am Rückweg in den Gamssteingräben (in den Gräben schwierig) Highlight!
Weiter lesen

Überblick

Information

Ort:Hochpillberg
Ausgangspunkt:Parkplatz am Loassattel
Schwierigkeit:schwierig / Schwarzer Bergweg

Routentyp

Rundwanderung:Ja

Kontakt

Name:Tourismusverband Silberregion Karwendel
Straße/Nr.:Münchner Str. 11
Postleitzahl:6130
Ort:Schwaz
Telefon:+43(0)5242/63240
E-Mail:info@silberregion-karwendel.com
Homepage:www.silberregion-karwendel.com

Höhenprofil

GPS Track

Download

Ihr Routenplaner

Kartenansicht zurücksetzen

...









Anfahrt mit ...

Google Maps

Empfehlenswertes zu Aussichtsreiche Rundwanderung zum Gilfert

Lafasteralm

Lafasteralm

Alpengasthof Loas

Alpengasthof Loas

  • Ort: Pill
  • Familienfreundlich
    Nähe Wanderweg
    Haustiere erlaubt

    Der Alpengasthof liegt in besonders ruhiger Lage auf 1.680 m Seehöhe mitten im Almgebiet.

    Mehr erfahren
Parkplatz am Loassattel

Parkplatz am Loassattel

Unterkünfte in der Region

Haus
Paregger

  • Ort: Buch in Tirol
  • Unser Haus liegt auf einer Anhöhe mit herrlichem Rundblick i…

star
star
star

Haus
Tyrol

  • Ort: Weerberg
  • Das ganze Jahr über können Sie zwei Ferienwohnungen in sonni…

Ferienwohnung
Hauser Wolfgang

  • Ort: Buch in Tirol
  • Wie zuhause im Urlaub – in Buch in Tirol wird Ihnen vom gemü…

Alpenhof
Hubertus

  • Ort: Hochpillberg
  • Ankommen und wohlfühlen im gemütlichen 40-Betten-Hotel auf 1…

Haus
Christine, Buch in Tirol

  • Ort: Buch in Tirol
  • Unser Haus liegt sehr zentral im Ortsteil Maurach und ist ei…