Veranstaltung
"Mostly Mozart"

15.06.2024
20:00 Uhr

Sonora Femina Das Ensemble Sonora Femina präsentiert ihr erstes Programm

Das Ensemble Sonora Femina rund um die beiden Sängerinnen Maria Zeichart und Elisabeth Reheis präsentiert ihr erstes Programm unter dem Motto: Mostly Mozart: Bewegte Frauen. Die Bearbeitung der Liedbegleitungen stammt aus der Feder der beiden Instrumentalistinnen Heidemarie Mravlag am Cello und Verena Meurers-Zeiser an der Harfe.

Neben den Klassikern wie "An Chloe", "Das Veilchen" oder "Der Zauberer" werden auch Rossinis "Katzenduett" oder Strauss´ "Schwipslied" in einer kleinen Beziehungsgeschichte vereint.
Zwei Frauen geraten in einen Dialog: Die eine impulsiv und emotional verstrickt in widersprüchlichen Gefühlen zu einem Mann, der sie umwirbt oder verzaubert. Die andere beschwichtigend und weise. Nicht weniger stark in ihren Gefühlen und dem Wissen um die wahre Liebe.
Instrumentales Herzstück sind die virtuosen Variationen für Violoncello über Themen aus - wie könnte es anders sein - Mozarts Oper "Don Giovanni".
von Franz Danzi.

Programm:

P.I. Tschaikowski: Valse sentimental, op.51 No.6

W.A. Mozart:
Als Luise die Briefe ihres ungetreuen Liebhabers verbrannte, KV 520
Die Zufriedenheit, KV 473
Die Verschweigung, KV 518
Das Veilchen, KV 476
Der Zauberer, KV 472

1. Rossini: Katzenduett

Johann Strauss: Schwipslied aus "Eine Nacht in Venedig"

Franz Danzi: Variationen über Themen aus Mozarts "Don Giovanni" für Violoncello und Orchester (Version für Violoncello und Harfe, Bearb. Meurers-Zeiser)

W.A.Mozart:
Batti Batti, Aria aus "Don Giovanni", KV 527
Abendempfindung, KV 523
An Cloe, KV 524
Das Lied der Trennung, KV 519
Mehr erfahren


Normalpreis: € 15,00; ermäßigt: € 12,00
Kontakt
Straße:erbario.gallery Stadtplatz
Stadt:6130 Schwaz
Telefon:06641609748
Email:r.schwitzer@marienapo.net
Anfahrt zum Event