Veranstaltung
Auf den Spuren des Silbers

29.06.2024
15:00 Uhr

Eine Fahrt durch die 12 Gemeinden der, Silbersommer 2024

Eine geführte Fahrt durch die 12 Gemeinden der Silberregion
Um 1500 lebten im Großraum Schwaz, heute Silberregion Karwendel, ungefähr 20.000 Personen. Dabei wohnten im Markt Schwaz selbst ca. 4.000 bis 5.000. In der Umgebung, am Kolsassberg, Weerberg, Pill, Gallzein und auf der Sonnenseite des Inntales, in Jenbach, Stans, Vomp und Terfens zusätzlich 15.000 Personen. Die Knappen, Handwerker, Bauern und Bürger, die hier lebten, hielten diese erste Industriezone Europas, zwischen Pill und Rattenberg, in Bewegung. Der Stadtführer Gottfried Winkler fährt mit Ihnen in einem kleinen Bus (24 Personen) durch die Silberregion, die „Stadt ohne Mauern“, und erzählt Interessantes über die Zeit von damals und heute.
Treffpunkt: Bus Terminal Wopfnerstraße, beim Haupteingang Stadtgalerien/Postamt
Dauer: 2 Stunden
Unkostenbeitrag Bus € 10,-- Tickets erhältlich im Stadtarchiv im Mahoi-Haus von MO-DO, 8 -13 Uhr und FR, 8-12 Uhr

Da die Teilnehmer*innenzahl beschränkt ist, bitten wir um Anmeldungen und Ticketabholung per E-Mail an r.meisel@schwaz.at oder unter 05242/6960-370.
Mehr erfahren
Kontakt
Straße:Busterminal, Stadtgalerien
Stadt:6130 Schwaz
Telefon:052426960319
Email:kulturamt@schwaz.at
Anfahrt zum Event