200 Jahre Stille Nacht

Ein Weihnachtslied wird zum Hit

„STILLE NACHT! HEILIGE NACHT!“ ist das weltweit am häufigsten gesungene Weihnachtslied und feiert heuer seinen 200. Geburtstag.

In unzählige Sprachen übersetzt, spendet es Millionen von Menschen Hoffnung und Trost. Gedichtet und
komponiert wurde das Lied 1818 von Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber in Salzburg, es waren jedoch Sänger aus Tirol, die es in die Welt hinausgetragen haben. Schon damals waren für einen „Welt-Hit“ nicht nur die richtige Melodie, sondern auch die idealen Interpreten notwendig. Wer wissen will, wie „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ weltberühmt wurde, entdeckt eine Geschichte voller Mut, Talent und glücklicher Fügungen.

Wie wird ein Lied zum Hit?
Im 19. Jahrhundert war es nicht ungewöhnlich, dass Tiroler Bauern im Winter als fahrende Händler unterwegs waren. Um sich von der Konkurrenz abzuheben, setzte der Zillertaler Handschuhhändler Lorenz Strasser auf seine musikalischen Kinder. Mit ihren schönen Stimmen begeisterten sie im Jahr 1831 die Kundschaft am Leipziger Weihnachtsmarkt. Zum Repertoire gehörte auch ein bis dahin in Deutschland unbekanntes Weihnachtslied. Der Orgelbauer Carl Mauracher aus Fügen hatte „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ von einer Reise aus dem benachbarten Salzburg ins Zillertal mitgebracht. Von der Familie Strasser dargeboten, wurde das Lied zum Hit und es folgten Auftritte in halb Europa. Ein paar Jahre später machte sich der erst 18-jährige Ludwig Rainer auf, um mit seinem Gesangs-Quartett Amerika zu erobern. Er entstammte einer berühmten Sänger Familie aus Fügen. Am Weihnachtsabend 1839 gab die Rainer-Gruppe schließlich ein Konzert in New York und „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ erklang zum ersten Mal in der Neuen Welt. Die Resonanz war überwältigend, da es damals viele deutschsprachige Einwanderer in den USA gab. So hat sich das österreichische Lied weiterverbreitet und wurde schließlich zum bekanntesten Weihnachtslied der Welt.

Programmübersicht
Von Ausstellungen über Workshops und Musiktheater bis hin zum „Lebendigen Adventkalender“: Anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ gibt es in Tirol ein vielseitiges Kulturprogramm. Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf www.kultur.tirol

Veranstaltungen zu "200 Jahre Stille Nacht"

200 Jahre Stille Nacht - Lebendiger Adventkalender

200 Jahre Stille Nacht - Lebendiger Adventkalender

 15.12.2018
 17:00 Uhr

Musikalischer & literarischer Pop-Up Adventkalender

200 Jahre Stille Nacht

200 Jahre Stille Nacht

 21.12.2018
 20:00 Uhr

Die wahre Geschichte

200 Jahre Stille Nacht

200 Jahre Stille Nacht

 30.12.2018
 19:30 Uhr

Stille Nacht Revisited

  

  

Adventveranstaltungen in der Region

Die größte Tiroler Krippe

Die größte Tiroler Krippe

 15. - 15.12.2018
 15:00 Uhr

Jenbacher Weihnachtsmarkt

Advent im Jenbacher Museum

Advent im Jenbacher Museum

 15. - 15.12.2018
 15:00 Uhr

An den Samstagen: 1., 8., 15. und 22. Dez. 2018 von 15 bis 19 Uhr gibt es im Museum Kaffee und hausgemachte Kuchen

Schwazer Advent

Schwazer Advent

 15. - 15.12.2018
 16:00 Uhr

in gemütlicher Atmosphäre.

200 Jahre Stille Nacht - Lebendiger Adventkalender

200 Jahre Stille Nacht - Lebendiger Adventkalender

 15.12.2018
 17:00 Uhr

Musikalischer & literarischer Pop-Up Adventkalender

Besinnlicher Adventabend

Besinnlicher Adventabend

 15.12.2018
 19:00 Uhr

Adventsingen

Es weihnachtet im Rablhaus ...

Es weihnachtet im Rablhaus ...

 16.12.2018
 14:00 Uhr

Adventfeier mit den Anklöpflern

Schwazer Advent

Schwazer Advent

 16. - 16.12.2018
 16:00 Uhr

in gemütlicher Atmosphäre.

Marc Pircher

Marc Pircher

 17. - 17.12.2018
 20:00 Uhr

Am 17. Dezember geben Marc Pircher und seine Freunde im SZentrum Schwaz ein Weihnachtskonzert.

Schwazer Advent

Schwazer Advent

 21. - 21.12.2018
 16:00 Uhr

in gemütlicher Atmosphäre.

Schwazer Advent

Schwazer Advent

 22. - 22.12.2018
 16:00 Uhr

in gemütlicher Atmosphäre.

Schwazer Advent

Schwazer Advent

 23. - 23.12.2018
 16:00 Uhr

in gemütlicher Atmosphäre.

Die größte Tiroler Krippe

Die größte Tiroler Krippe

 30. - 30.11.2019
 15:00 Uhr

Jenbacher Weihnachtsmarkt